28. Seequerung Neusiedler See

 

Die klassische Seequerung wird 2019 bereits zum 28. Mal geschwommen. Erstmals nach vielen Jahren wieder in der klassischen Richtung von Mörbisch nach Illmitz. Tendenziell ist das die etwas leichtere Richtung, da der Wind und damit meist die Strömung von NW Richtung Illmitz läuft.

 

Mörbisch - Illmitz, 3,1 km

 

Der Bewerb für alle, die die besondere Mystik von Seeequerungen suchen.

 

Limit: 200 Schwimmer

 

Der Bewerb zählt für die Cupwertung der Austrian Open Water Majors mit Faktor 1,0 und für den Volkscup. 

 

Hinweis für die AthletINen: der Neusiedler See hat besondere Tücken. Insbesondere Wind, Wellen und Strömungen können gefährlich werden. Ab ca. 20 Knoten gibt es eine Vorwarnstufe /Blinksignale, danach Sturmwarnung. Bei Sturmwarnung bzw. Unwetterwarnung wird definitiv nicht gestartet.

 

AthletiNNen, können sich jederzeit in Mörbisch oder Illmitz entscheiden wetterbedingt nicht zu starten und können dies gegen einen Start bei der 1,9 km am späteren NMT umwandeln.

 

Bei Absage der Seequerung wird der Bewerb als 3 km Distanz um 16.30 im geschützten Bereich der Seeinsel ausgetragen (sofern wetterbedingt möglich).

 

Schwimmbojen

Für die beiden Seequerungen gilt Bojenpflicht für nicht VereinsschwimmerInnen. Diese werden von HEAD gratis zur Verfügung gestellt. 

Der Veranstalter behält es sich vor je nach Wetterbedingungen Bojenpflicht für alle Teilnehmer vorzuschreiben. (dies wird insbesondere bei höheren Windgeschwindigkeiten, Strömungen oder Wellengang in Absprache mit der Wasserrettung bekannt gegeben).

 


Zeitplan, Freitag

Registrierung Seequerung 18.00 – 19.15, Cafe Allen, Seefestspiele

Racebriefing : 19.15, Strandhaus Mörbisch

 

Charity Abend im Strandhaus - frei - mit Einlösung des Essensbons

 

Samstag

Nachregistrierung: 8.30 – 9.30, Cafe Alsen, Seefestspile 

Abgabe Kleidungssack bis 9.30 bei der Registrierung 

Wettkampfbesprechung: 09.40 im Startbereich Brücke

Einchecken: auf der Brücke zur Seeinsel

Bewerb: 10.00 – 12.00

Abholung Kleidungsack: ab 11.00 im Strandbad Illmitz

Siegerehrung: ab 12.00 (abhängig vom letzten Teilnehmer)

 

Achtung für BegleiterInnen: Ticket für die Begleitung und zurück können zu einem Sonderpreis bei der Registrierung erworben werden.

Abfahrt: 9.45 - 10.00

 

Klasseneinteilung : gewertet wird in den 5 AK als Overallwertung

16-22, 23 -39, 40 - 49, 50 - 59, 60 + Neu

 

Siegerehrung: die ersten 3 je Alterklasse m/w werden geehrt. Die overall Sieger erhalten Pokale.

 

Anmeldung geöffnet ab 1.1.2019

 

Teilnehmerpackage

  • Gratiseintritt ins Bad
  • Gratis-Parkplatz
  • HEAD Starterbag mit Badehaube
  • Finisher Medaillen bei allen Bewerben
  • HEAD Handtuch für alle Teilnehmer an der Seequerung
  • Ein Flasche Mörbischer Qualitätswein für die Starter der Open 'Water Kombiwertung "Queen & King of the lake"
  • 1 Fährenticket für Seequerung 3,1km,
  • HEAD Schwimmboje Leihe gratis für Nichtvereinsschwimmer
  • vergünstigtes Fährenticket für Begleiter um 7 € Hin/Zurück.
  • Kleidertransport (bei der Seequerung)
  • Finisherverpflegung
  • Gutschein für Essen im Strandhaus Seebad Mörbisch
  • Rahmenprogramm - Charity,
  • Bewegungsmesse
  • Wasserrettung
  • Begleitboote zur Wassersicherheit
  • Erste Hilfe

Anmeldegebühren (erstmals ist Chip und online Anmeldung inkludiert)

 

Seequerung Mörbisch-Illmitz 3,1 km

 

bis 28.2. | 40 €

bis 14.5.  |45 €

bis 18.6.  |50 €

Nachm.  |+ 5 €

 

Chip: die Miete beträgt 3 Euro (ist 2019 im Preis inkludiert) plus 20 Euro Kaution. Die Kaution wird nach Abgabe des Leihchips wieder retourniert.

 

Achtung Cupwertung Austrian Open Water Majors:

2019 wird die Seequerung im Austrian Open Water Cup in der Neowertung mit dem Faktor 1,0 gewertet

 


 

Achtung Sicherheitsregeln

 

Der Veranstalter behält es sich vor, bei zu hohem Wellengang bzw. Strömung oder gefährlichen Wetterverhältnissen am See, den Bewerb um 1-2 Stunden zu verschieben oder am NMT auf dem geschützteren Kurs der TRI Challenge mit 3 Runden a ca 1km auszutragen.

 

Wenn sich AthletInnen offziellen Starts dagegen entscheiden, kann das Startticket alternativ gegen ein Ticket über 1,9 am selben NMT in der geschützen Bucht getauscht werden.

 

Bojen werden alle 500 m gesetzt und sind je nach Strömung, voraussichtlich rechts zu passieren.

 

Es gelten die Regeln des Austria Open Water Series, u.a. bezüglich Wassertemperatur und Neopflicht unter 18 Grad und Neoverbot über 24 Grad.

 

Die Temperaturen werden im Vorfeld angekündigt.

 

 

Schwimmbojen

Für die beiden Seequerungen gilt Bojenpflicht für nicht VereinsschwimmerInnen. Diese werden von HEAD gratis zur Verfügung gestellt. 

 

Der Veranstalter behält es sich vor je nach Wetterbedingungen Bodenpflicht für alle Teilnehmer vorzuschreiben. (dies wird insbesondere bei höheren Windgeschwindigkeiten, Strömungen oder Wellengang in Absprache mit der Wasserrettung bekannt gegeben). 

 

Strecken

Seebad Seearena Mörbisch - Illmitz 3,1 km

 

Jeder Teilnehmer der Seequerung erhält alternativ ein T-Shirt/Handtuch/Slingbag

 

Archiv der Seequerung


Videobericht Seequerung 2018